Bald beginnt wieder die Gartensaison

Das neue Jahr ist ja nun eher frühlingshaft als winterlich gestartet. Vielerorts gab es schon Temperaturen im zweistelligen Bereich! Da schlägt das Gärtnerherz wieder höher und auch die Natur erwacht. Schaut man genau hin entdeckt man schon die ersten kleinen Knospen. Aber man sollte nun nicht voreilig die Gartengeräte rausholen und mit der Arbeit beginnen! Noch ist Winter und es ist durchaus möglich, dass Schnee und Eis noch kommen! Und es wäre doch schade, wenn diese die ganze Arbeit wieder kaputt machen. Nutzen Sie den Januar und Februar am besten noch für die Gartenplanung, Neuanschaffung und Ausbesserung der Gartengeräte. Auch können Sie Bäume und Sträuche zurückschneiden oder den Boden umgraben. Wer es nicht erwarten kann Frühblüher wie Tulpen und Narzissen um sich zu haben, kann diese zunächst in einen Topf pflanzen und diesen in der Wohnung aufstellen bis es draußen warm genug ist.
Sie sehen es gibt also auch in diesen winterlichen Monaten noch eine Menge zu tun. Für alle, die sich schon auf die Gartenarbeit im Sommer freuen hier schon mal ein Artikel zum Thema Schleierkraut pflegen. Dieses sieht nicht nur im gekauften Blumenstrauß, sondern auch im Garten als Staude sehr schön aus!