Der Winter ist bald vorbei

Vorbereitung für die Gartensaison

Ende Januar ist der Winter fast vorbei. Noch liegt überall ein Rest von Schnee. Aber man kann ja nie wissen was das Wetter im Februar noch bringt. Bleibt es frühlingshaft warm wie die Wetterfrösche es für die nächsten Tage prognostizieren oder kommt doch nochmal ein Wintereinbruch? Am besten Sie warten noch mit den Gartenarbeiten. Es gibt ja noch so viel anderes zu tun. Nach dem der Schnee geschmolzen ist, sollten Sie das Streugut wegfegen. Wer zum Streuen Lava-Streugut verwendet hat, fegt dieses einfach auf Rasen und Beete und düngt somit den Boden.
Desweiteren sollten Sie sich nun Gedanken machen was Sie in diesem Jahr anbauen möchten. Zum Karotten aussäen ist es noch zu früh, aber wer es geschickt anstellt, kann von April bis November Möhren ernten. Und wer gern Spargel isst, sollte sich ruhig wagen den Spargel selbst anzubauen. Das ist gar nicht so schwer. Man muss nur Geduld haben!
Ach ja und wenn es dann warm wird, sollte man auch an den Rasen denken! Nach dem Winter sieht er meist braun und unschön aus. Doch was ist bei der Rasenpflege im Frühjahr wichtig? Das erklären wir in einem neuen Artikel.