DiGa Trier – Gartenmesse vom 16. – 18.03.2018

Foto: © Aqnus

Die DiGa Trier gehört zu den beliebtesten Gartenmessen Deutschlands. Hier finden sich Jahr für Jahr zahllose Besucher ein, die ihre Liebe zum eigenen Fleckchen Grün gemeinsam feiern wollen. Fand die Messe bislang schon im Januar statt, hat der Veranstalter in diesem Jahr den Monat März ausgewählt. Das ist nicht nur für die Aussteller gut, sondern sorgt auch für ein noch größeres Angebot an Pflanzen und aktueller Trend-Dekoration.

Umfangreiches Angebot für Gartenfreunde

Auf der diesjährigen DiGa werden mehr als siebzig verschiedene Aussteller um die Gunst der Messebesucher buhlen. Zu sehen gibt es hier nicht nur spannende Vorträge rund um das Thema Gartengestaltung und Gartenpflege. Auch haben Besucher die Möglichkeit, sich über Pflanzen und deren Bedürfnisse, Gartenmöbel und sogar Wintergärten oder Teiche zu informieren. Wer sich vor Ort verliebt, kann direkt kaufen und den eigenen Garten mit den neu gewonnenen Errungenschaften verschönern.

Was Besucher wissen müssen

Auch in diesem Jahr findet die DiGa im Messepark Trier statt. Am Freitag, den 16. und Samstag, den 17. März öffnet die Messe zwischen zehn und 18 Uhr, während die Öffnungszeiten am Sonntag, den 18.3. mit elf bis 18 Uhr eine Stunde kürzer ausfallen. Erwachsene zahlen für die Tageskarte rund sechs Euro, Kinder unter 14 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt. Geparkt werden kann direkt auf dem Gelände des Messeparks und wer einen Hund mitbringt, darf auch diesen unter Leinenpflicht gerne mit in die Hallen bringen.

Foto: © Aqnus