„München blüht“ vom 14. – 15.04.2018

Gartenmesse München blüht 2018

Endlich ist der Frühling da! Nach Wochen, in denen Gartenfreunde aufgrund harten Frosts um ihre Pflanzen und Bäume fürchten mussten, setzt sich nun endlich die Sonne durch. Den Anfang machte die vergangene Woche mit Temperaturen, die beinahe schon sommerlich anmuteten. Wer jetzt Lust auf ein neues Gartenjahr bekommen hat, sollte sich den 14. und 15. April rot im Kalender anstreichen. Dann nämlich öffnet mit „München blüht“ eine besondere Gartenmesse in der bayerischen Hauptstadt ihre Pforten.

Das Angebot ist groß

Für jeden Gartenfreund das Passende bieten die Aussteller bei „München blüht“ auch in diesem Jahr. 2018 findet die Messe schon zu elften Mal statt und lädt erneut zum Bummeln und Entdecken ein. Schauplatz wird traditionell das Gelände rund um das Jagdschloss Blutenburg sein, das Besucher in Obermenzing finden. Sowohl Floristik als auch Gartenmöbel, Dekoration und Pavillons gehören zum Angebot. Wer möchte, kann sich außerdem eingehend über Stauden informieren und den Einsatz schönes Gewächse im eigenen Garten planen. (Tipps für den Blumengarten)

Lange Öffnungszeiten, niedriger Eintritt

Unter Zeitdruck stehen die Besucher der Messe am kommenden Wochenende nicht. So öffnet die Veranstaltung ihre Pforten am Samstag und Sonntag jeweils von zehn bis 18 Uhr. Genügend Zeit also, um sich ausgiebig zu informieren und nach Inspiration zu suchen. Erwachsene zahlen für die Tageskarte fünf Euro, während Kinder bis einschließlich 14 Jahren kostenfreien Eintritt erhalten.

Foto: © Aqnus

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*