August: Diese Arbeiten sollten jetzt noch erledigt werden

Gartenarbeiten im August

Foto: © Stefan Körber

Der Sommer neigt sich bereits seinem Ende entgegen, die Tage werden allmählich wieder kürzer und im Garten ist aktuell Erntezeit. Abgesehen vom Einholen von Tomaten, Gurken, Zucchini und Co. sollten Gartenbesitzer sich um weitere Dinge kümmern. Einige kleine Aufgaben außerhalb des Gemüsegartens sorgen dafür, dass die grüne Oase schön bleibt. Erfahren Sie hier welche Gartenarbeiten im August zu erledigen sind:

Frühblüher und Beschnitt

Es gibt wunderschöne Pflanzen, die im kommenden Frühjahr ihre Blüten öffnen und die neue Saison einläuten sollen. Damit das klappt, müssen die passenden Zwiebeln bereits Ende August unter die Erde gebracht werden. Zu den beliebtesten Gewächsen gehören Blaustern, Narzisse, Schneeglöckchen und Märzenbecher. (Mehr über Frühjahrsblüher)
Bei immergrünen Hecken besteht zwar weiterhin das Schnittverbot, weshalb großangelegte Maßnahmen noch etwas warten müssen. Thuja und Co. sollten jedoch jetzt im August etwas in Form gebracht werden. Hierfür bietet sich ein eher bedeckter Augusttag an. (Tipps zum Hecke schneiden)

Rasen und Rosen

Wer Rosen im eigenen Garten kultiviert, muss sich jetzt im August bereits einige verblühte Blüten anschauen. Alle Seitentriebe, die bereits verblüht sind, sollten daher sorgfältig gekürzt werden, damit die Pflanze später vitale Triebe ausbilden und erneut ansehnlich blühen kann. Ende des Monats dürfen Rosen gerne noch einmal gedüngt werden. (Mehr zum Thema Rosen pflegen) Rund um den Rasen ist Dünger ebenfalls eine gute Idee. Für eine schöne Form des Rasens können die Kanten nun nachgestochen werden. (Tipps zur Rasenpflege)

Teile diesen Beitrag: