Johannisbeeren Sorten

Rote, Weiße und Schwarze Johannisbeeren
Es gibt viele Johannisbeeren Sorten
Foto: © unverdorben

Diese kleinen roten, weißen und schwarzen Früchtchen sehen sehr lecker aus wie sie da so am Strauch hängen. Doch wer in seinem Garten Johannisbeeren anbauen möchte sollte sich zunächst für eine Sorte entscheiden. Und wie so oft gibt es eine reiche Auswahl an Johannisbeeren Sorten! Im Groben unterscheidet man zwischen Roten, Weißen und Schwarzen Johannisbeeren.

Jede Sorte schmeckt anders! Es gibt auch sehr ertragreiche Sorte, die für alle Johannisbeerfans zu empfehlen sind. Außerdem gibt es auch Sorten, die früher oder später reif sind. Hier eine kleine Übersicht:

Johannisbeeren Sorte in der Übersicht

Rote Johannisbeeren Sorten

  • Augustus - späte, ertragreiche Sorte
  • Fays Fruchtbare - alte, ertragreiche Sorte
  • Fertödi hosszu - wohlschmeckende Sorte
  • Heinemanns Rote Spätlese - alte, spät reifende Sorte
  • Heros - alte, aromatische Sorte
  • Jobes 88 - Neue, gut schmeckende Sorte
  • Koral - Neue, ertragreiche Sorte
  • Rovada - Neue, ertragreiche Sorte mit großen Beeren

Weiße Johannisbeeren Sorten

  • Rosa Sport - alte, gut schmeckende Sorte
  • Bar-le-Duc - alte, aromatische Sorte
  • Blanka - späte, ertragreiche Sorte
  • Vit Jätte - Neue, aromatische Sorte
  • Weiße Holländische - Alte, robuste, aromatische Sorte

Schwarze Johannisbeeren Sorten

  • Ben Lomond - mittelspäte Sorte
  • Black Reward - alte, wohlschmeckende Spätsorte
  • Daniels September - alte, robuste Liebhabersorte
  • Hedda - wohlschmeckende, robuste Sorte
  • Intercontinental - neue Sorte mit großen Früchten
  • Lada - neue, schädlingstolerante Sorte
  • Rosenthals Langtraubige Schwarze - alte Liebhabersorte, aromatisch
  • Titania - weitverbreitete Sorte, sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten

Viele weitere Informationen über die zahlreichen Johannisbeeren Sorten finden Sie u.a. beim Bundessortenamt.

[ Zum Seitenanfang ]